Update Vollkeramik – IPS e.max:


Update Vollkeramik – IPS e.max:

Ein Abgleich zwischen Zirkonoxid und Lithium-Disilikat – Glaskeramik.
Mit dem Schwerpunkt der Befestigung beider Materialien …
News und Infos rund um einen neuen Werkstoff in der Zahnmedizin und Zahntechnik

Inhalt:

Was ist Zirkonium überhaupt – wo sind die Unterschiede zur Glaskeramik? Wo setzte ich welches Material ein? Wie befestigt man Zirkonoxidarbeiten im Mund und wie einfach ist die Befestigung gerade auch bei Vollkeramik?
Unterschiede von der Präparation bis zur Befestigung zwischen Lithium-Disilikat und Zirkonoxid. Neues zum Thema Licht. … gern können sie Ihre Polymerisationslampe mitbringen und wir testen sie gratis vor Ort!

Informationen zu Neuheiten:

u.a. IPS e.max ZirCAD Prime definiert Vollkeramik neu. Das revolutionäre Material steht für höchste Qualität und Ästhetik. Ermöglicht wird dies durch die Gradient Technology – einer innovativen Prozesstechnologie, die in der Herstellung zur Anwendung kommt. Sie ist der Schlüssel zur Premium-Qualität.

Das Resultat:

Ein Zirkonoxid, das bemerkenswerte Eigenschaften in einem Material vereint. Der stufenlose, schichtfreie Färb- und Transluzenzverlauf und eine optimierte Transluzenz sorgen für eine beeindruckende High-end-Ästhetik, vergleichbar mit Lithium-Disilikat. Ein Update rund um das Thema: e.max Vollkeramik und e.max Zr02 ….

Wirfreuen uns auf Sie!


Mittwoch
04. November 2020
18:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Dentaliving I Am Neuen Garten 32
14469 Potsdam

Teilnahmegebühr:
29,00 Euro (zzgl. MwSt.)
pro Teilnehmer inkl. Gratis Lampenmessung
Gutschein Speed Cem+
Es werden 2 Fortbildungspunkte vom Veranstalter auf der Grundlage der Punktebewertung vom BZÄK/OGZMK beantragt.

Referent: Carsten Schilling, Ivoclar Deutschland

Gelernter Zahntechniker
Abteilungsleiter (Keramik und Edelmetallabteilung)
Laborleiter, 1997 Ivociar Vivadent Außendienst – Raum Hannover, 2004 1vociar Vivadent Regionalverkaufsleiter technical und clinical Nord